"Max und Moritz" in Konstanz Die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz spielt das Kinderkonzert... Weiterlesen
Premiere von Konrad in Zürich Am 22.September 2018 ist die Premiere von der Kinderoper “Konrad... Weiterlesen
Das Fagottquartett im Radio (BR Klassik) Am Donnerstag den 26.7.2018 um 22:05 Uhr wird im Rahmen der Sendung... Weiterlesen
Uraufführung im Dom zu Meißen Am am 07.Juli 2018 um 17 Uhr wird im Dom zu Meißen das Stück „Hilf,... Weiterlesen
Ensemble via nova auf dem Daegu Contemporary Music Festival Das Ensemble via nova aus Weimar spielt auf dem Daegu Contemporary... Weiterlesen

 

Besetzung:

Flöte, 2 Klarinetten, Trompete, Tuba und Schlagwerk, Schauspieler und Tänzerin

Dauer:

105 Minuten

Tonbeispiel:

verlegt bei:

Eigenverlag

Beschreibung:

Die Musik zum Kindermusiktheaterstück „Der Erfinder - vier Variationen zu Leonardo da Vinci“, Libretto Andrea Cornad - nach dem Codex Leicester von Leonardo da Vinci, orientiert sich dramaturgisch ganz nah am Text und versucht eine inhaltliche Symbiose zwischen Musik und Text herzustellen.

Kinder sind ja für neue Klänge bekanntlich eher offen als Erwachsene. Gerade das ist für uns „lebende“ Komponisten wichtig, da die Kinder von heute die Konzertbesucher von morgen sind. Das kindliche Ohr kann sich so relativ problemlos an die Ausdrucksmittel der neuen Musik gewöhnen. In Verbindung mit Texten und der dramatischen Darstellung eines Schauspielers ist die Musik für Kinder auch noch besser verständlich. Genau das ist auch die Absicht dieses Stückes.

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com