"Max und Moritz" in Konstanz Die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz spielt das Kinderkonzert... Weiterlesen
Premiere von Konrad in Zürich Am 22.September 2018 ist die Premiere von der Kinderoper “Konrad... Weiterlesen
Das Fagottquartett im Radio (BR Klassik) Am Donnerstag den 26.7.2018 um 22:05 Uhr wird im Rahmen der Sendung... Weiterlesen
Uraufführung im Dom zu Meißen Am am 07.Juli 2018 um 17 Uhr wird im Dom zu Meißen das Stück „Hilf,... Weiterlesen
Ensemble via nova auf dem Daegu Contemporary Music Festival Das Ensemble via nova aus Weimar spielt auf dem Daegu Contemporary... Weiterlesen

 

Besetzung:

Sprecher und Orchester (2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 3 Hörner, 2 Trompeten. 2 Posaunen, Schlagwerk, Pauken, Harfe und Streicher)

Dauer:

40 Minuten

verlegt bei:

Eigenverlag

Tonbeispiel:

Beschreibung:

Ich dachte mir, dass sich ein bekanntes Märchen gut dafür eignet, die Kinder an die Musik heranzuführen. Der Inhalt der „Bremer Stadtmusikanten“ ist relativ einfach und übersichtlich und schon vom Titel her „musikalisch“. Die Kinder haben somit die Möglichkeit, die Geschichte nicht nur von ihrem textlichen Inhalt her zu verfolgen, sondern auch die Art der musikalischen Umsetzung.

Der Musik kommt die Aufgabe zu, die Geschichte möglichst spannend zu machen. Ich habe, was sehr nahe liegt, jedem Tier ein Instrument zugeordnet – dem Esel das Waldhorn, dem Hund die Posaune, der Katze die Bassklarinette und dem Hahn die Trompete.

Die Kinder werden relativ schnell diese Koppelung erkennen und im Laufe der Handlung auch wieder erkennen. Die Hauptdarsteller und die Instrumente bilden folglich eine Einheit. Da das Märchen eine musikalische Umsetzung geradezu herausfordert, habe ich natürlich jede mögliche Stücksituation für musikalische Szenen genutzt und auch noch welche dazu erfunden – die Tiere tanzen vor Freude, die Räuber feiern usw. Jedes Tier hat ein „Auftrittslied“ und die Lieder innerhalb des Stückes geben den Kindern die Möglichkeit zum Mitsingen.

bremer stadtmusikanten

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com