"Max und Moritz" in Konstanz Die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz spielt das Kinderkonzert... Weiterlesen
Premiere von Konrad in Zürich Am 22.September 2018 ist die Premiere von der Kinderoper “Konrad... Weiterlesen
Das Fagottquartett im Radio (BR Klassik) Am Donnerstag den 26.7.2018 um 22:05 Uhr wird im Rahmen der Sendung... Weiterlesen
Uraufführung im Dom zu Meißen Am am 07.Juli 2018 um 17 Uhr wird im Dom zu Meißen das Stück „Hilf,... Weiterlesen
Ensemble via nova auf dem Daegu Contemporary Music Festival Das Ensemble via nova aus Weimar spielt auf dem Daegu Contemporary... Weiterlesen

 

Besetzung:

Sprecher und Orchester

Dauer:

60 Minuten

verlegt bei:

Eigenverlag

Tonbeispiel:

Beschreibung:

Der Kleine Prinz ist für mich immer ein ganz besonderes unter den Kinderbüchern gewesen. Vielleicht lag es daran, dass mich das Buch mit seiner eigenartigen Melancholie immer etwas traurig gestimmt hat. Der Kleine Prinz war für mich genauso gut ein Buch für Erwachsene, zumindest für Eltern. Das Buch hilft ihnen, sich in die Welt der Kindheit zurückzuversetzen und die Einsamkeit und Verletzlichkeit des von ihnen total abhängigen Kindes zu verstehen. Dieses Verstehen erfolgt nicht allein durch den Intellekt, sondern vor allem auf emotionaler Ebene.

Ich habe, um die Atmosphäre des Textes nicht zu zerstören, der Wortmelodie eine Melodie von Tönen folgen lassen – Wort und Musik gehen nahtlos ineinander über. Dem Prinzen ist ein Motiv zugeordnet, welches immer wieder in unterschiedlicher Gestalt auftaucht und so die einzelnen Teile zu einer Suite zusammenfasst.

Es hat sich ganz natürlich gefügt, dass hauptsächlich traditionelle Kompositionstechniken von mir verwendet worden sind. Sehr glücklich wäre ich, wenn es mir gelänge, mit meiner Musik die Herzen der Kinder und Erwachsenen zu erreichen.

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com