"Max und Moritz" in Konstanz Die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz spielt das Kinderkonzert... Weiterlesen
Premiere von Konrad in Zürich Am 22.September 2018 ist die Premiere von der Kinderoper “Konrad... Weiterlesen
Das Fagottquartett im Radio (BR Klassik) Am Donnerstag den 26.7.2018 um 22:05 Uhr wird im Rahmen der Sendung... Weiterlesen
Uraufführung im Dom zu Meißen Am am 07.Juli 2018 um 17 Uhr wird im Dom zu Meißen das Stück „Hilf,... Weiterlesen
Ensemble via nova auf dem Daegu Contemporary Music Festival Das Ensemble via nova aus Weimar spielt auf dem Daegu Contemporary... Weiterlesen

 

Besetzung:

Mezzosopran, Altflöte, Baßklarinette, Violine, Violoncello, Klavier

Dauer:

6 Minuten

Textdichter:

Joseph Eichendorff

verlegt bei:

Eigenverlag

Beschreibung:

Dieses Stück war für mich ein reizvolles Experiment, die melancholisch-sehnsuschtsvolle Stimmung des romantischen Textes mit musikalischen Mitteln des Gegenwärtigen zu bedienen. Ich wollte mit heutigen Ausdrucksmitteln vor allem wahrhaftig sein, zumal bekannt ist, dass Eichendorff selbst dem romantischen Ästhetizismus kritisch gegenüber gestanden haben soll.
Die Kombination von Altflöte, Bassklarinette, Violine, Violoncello und Klavier bietet viele Schattierungen, um dem Gesang inhaltlich musikalisch zu unterstützen.

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com