Uraufführung: Konzert für Saxophonquartett und Orchester Am 27.09.2020 wurde im Nikolaisaal Potsdam das Konzert für... Weiterlesen
Uraufführung der Choralfantasie über „Ein feste Burg“ Am Freitag den 18. September 2020 um 15 Uhr findet im Rahmen des... Weiterlesen
Die verhexte Musik in Münster Das Theater Münster führt dieses Jahr Die Verhexte Musik auf, unter... Weiterlesen
Max und Moritz in Nürnberg Am 30. November 2019 um 15 Uhr gibt es das Kinderkonzert Max und... Weiterlesen
Konrad in Zürich Von September 2019 bis April 2020 gibt es immer wieder Vorstellungen... Weiterlesen

 

Besetzung:

Orgel

Dauer:

11 Minuten

Tonbeispiel:

verlegt bei:

Eigenverlag

Beschreibung:

„…Der Moderne dagegen stehen keine Hürden entgegen. Zur Orgelweihe hat der Potsdamer Gisbert Näther ein verspieltes „Präludium festivum“ komponiert, das in Anwesenheit des Komponisten seine herzlich aufgenommene Uraufführung erlebt. Das Stück reizt die spieltechnischen und registratorischen Möglichkeiten des Woehl-Instruments weidlich aus. Intervallreich und dissonanzengeschwängert geht es zu, toccatisch vorantreibend auch. Trompetenstöße sind zu vernehmen, celestaartige Register gezogen. Das Schwellwerk bekommt reichlich zu tun – es ist für ätherische Höhenflüge zuständig. Viele Tongestalten erscheinen dabei wie in ein Messiaensches Klanggewand gehüllt…“ (Peter Buske „PNN“ 29. Juni 2004)

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com