Uraufführung: Konzert für Saxophonquartett und Orchester Am 27.09.2020 wurde im Nikolaisaal Potsdam das Konzert für... Weiterlesen
Uraufführung der Choralfantasie über „Ein feste Burg“ Am Freitag den 18. September 2020 um 15 Uhr findet im Rahmen des... Weiterlesen
Die verhexte Musik in Münster Das Theater Münster führt dieses Jahr Die Verhexte Musik auf, unter... Weiterlesen
Max und Moritz in Nürnberg Am 30. November 2019 um 15 Uhr gibt es das Kinderkonzert Max und... Weiterlesen
Konrad in Zürich Von September 2019 bis April 2020 gibt es immer wieder Vorstellungen... Weiterlesen

 

Besetzung:

4 Saxophone

Dauer:

11 Minuten

Tonbeispiel:

verlegt bei:

Ries & Erler Verlag

Beschreibung:

„…Das Quartett hat drei Sätze und gleicht einer Charakterstudie, die versucht, alltägliche Begebenheiten in Musik auszudrücken. Der Stresscharakter des ersten Satzes wird durch das Baritonsaxophon mit einem stampfenden ruhelosen Thema eingeleitet. In der Mitte des ersten Satzes gesellt sich ein mehr lyrisches Thema dazu, welches sich aber im weiteren Verlauf nicht durchsetzen kann. Der zweite Satz beginnt mit einer getragenen suchenden Melodie im Sopransaxophon, gestört durch Einwürfe der anderen Saxophone. Angenehm positive, aber auch nervende Gedanken beeinflussen den musikalischen Ablauf des Satzes. Der dritte Satz, überschrieben mit „Blödel-Song“, drückt angeheiterte Lebensfreude und Optimismus aus. Vielleicht gleicht er einem musikalischen Witzeerzählen…“ (Programmheft 6. November 1994 Altes Rathaus)

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com