Uraufführung: Konzert für Saxophonquartett und Orchester Am 27.09.2020 wurde im Nikolaisaal Potsdam das Konzert für... Weiterlesen
Uraufführung der Choralfantasie über „Ein feste Burg“ Am Freitag den 18. September 2020 um 15 Uhr findet im Rahmen des... Weiterlesen
Die verhexte Musik in Münster Das Theater Münster führt dieses Jahr Die Verhexte Musik auf, unter... Weiterlesen
Max und Moritz in Nürnberg Am 30. November 2019 um 15 Uhr gibt es das Kinderkonzert Max und... Weiterlesen
Konrad in Zürich Von September 2019 bis April 2020 gibt es immer wieder Vorstellungen... Weiterlesen

 

Besetzung:

Violoncello und Klavier

Dauer:

6 Minuten

verlegt bei:

Eigenverlag

Beschreibung:

„…Das Stück, uraufgeführt 1998, beginnt mit einer kurzen Klavierkadenz. Im anschließenden Adagio entwickelt das Violoncello das Hauptthema des Sonatinensatzes.
Nach diesem Prolog beginnt im eigentlichen Sinne die Sonatine, welche aus einem Satz besteht, dessen Thema lyrisch und gesanglich angelegt ist.
Das Violoncello umspielt im Mittelteil das Thema, welches inzwischen vom Klavier im „forte“ übernommen worden ist. Zwei Klaviertakte aus der Adagio-Einleitung schließen das Werk ab…“ (Programmheft vom 16. 6. 2001 Salzburg)

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com