"Max und Moritz" in Konstanz Die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz spielt das Kinderkonzert... Weiterlesen
Premiere von Konrad in Zürich Am 22.September 2018 ist die Premiere von der Kinderoper “Konrad... Weiterlesen
Das Fagottquartett im Radio (BR Klassik) Am Donnerstag den 26.7.2018 um 22:05 Uhr wird im Rahmen der Sendung... Weiterlesen
Uraufführung im Dom zu Meißen Am am 07.Juli 2018 um 17 Uhr wird im Dom zu Meißen das Stück „Hilf,... Weiterlesen
Ensemble via nova auf dem Daegu Contemporary Music Festival Das Ensemble via nova aus Weimar spielt auf dem Daegu Contemporary... Weiterlesen

 

Besetzung:

Blechbläserensemble

Dauer:

6 Minuten

Tonbeispiel:

verlegt bei:

Eigenverlag

Beschreibung:

Im Jahre 2005 wurden im Schlosstheater in Potsdam-Sanssouci an einem Abend hintereinander zwei Stücke aufgeführt, die auf den ersten Blick wenig gemeinsam haben – Kurt Weills „Sieben Todsünden“ und Monteverdis „Combattimento di Tancredi e Clorinda“. Ich wurde darum gebeten, eine verbindende Ouvertüre zu schreiben. Die beiden Stücke sind längst nicht mehr im Spielplan, aber ich habe diese Ouvertüre noch einmal für Blechbläserensemble bearbeitet und spiele sie selbst mit den „Potsdamer Turmbläsern“.

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com